History

Wie alles begann?

Dies ist eigentlich kurz erzählt und trotzdem komplex :-). Lange Rede kurzer Sinn, auf Grund verschiedener Dokumentationen wie Tiere, vor allem Nutztiere, gehalten werden, kamen wir aufs Huhn. Unsere ersten, welche Hybridhühner waren, begeisterten uns so sehr, dass wir uns immer tiefer mit dieser Materie auseinander setzten.

Schon bald zogen bei uns die ersten Rassehühner ein.

Die Qualität der Eier und das frohe umherscharren der Hühner! Was für ein Unterschied zu den bisher bekannten Hybridhühnern! Was war der Grund?


Daraufhin erkundigten wir uns noch mehr über verschiedene Haltungsformen, die einzelnen Rassen, die einzelnen Ei-Unterschiede, usw.

 

Ihr Verhalten, ihre ausgeglichene Art, die vielen Unterschiede der Eier, das alles und mehr liess uns nicht mehr los. Wir sind jeden Tag aufs neue begeistert! Marans mit ihren unglaublich dunkelbraunen Eier, das Appenzeller Barth-Huhn mit den grünen Eiern, die Pommerenten mit ihren grösseren grünen, weissen oder sogar leicht schwarzen Eiern, das Schweizer Huhn mit dem leichten Rosaschimmer, die Gänse-Eier, welche nicht nur in der Grösse beeindruckend sind, sondern auch mit ihrer Eier-Struktur einem verzaubern!